Das LKW Inferno rund um den Steinbruch !

Als ob die nun fast täglichen Sprengungen im Steinbruch in Enzberg noch nicht genug wären (und bei einer Erweiterung noch Jahrzente anhalten würden) und unsere Häuser und Eigenheime erbeben und leiden lassen.

Der LKW Verkehr, verursacht durch den Steinbruch Enzberg der NSN, ist ein Inferno für die Nerven der Anwohner und die örtlichen Strassen.

Bei einer Erweiterung des Steinbruchs wäre das auch der IST-Zustand für die nächsten Jahrzente.

Ein Wunder, dass die Anwohner in Enzberg und Kieselbronn bis heute noch nicht öffentlich protestiert haben, ihnen der Kragen geplatzt ist und sich diese Unzumutbarkeit gefallen lassen!
Aber wer weiss, wie lange die Bürger das Spiel noch mitspielen?

Die BI hat jedenfalls kürzlich eine präzise, repräsentative und realistische Verkehrszählung der LKWs im Steinbruch Enzberg durchgeführt und alle belastenden Hin- und Rückfahrten der LKWs gezählt.

Hierzu die Artikel in der Presse:
MT_10_09_2013.pdf [2.275 KB]
Ortsnachrichten_kw-37-2013.pdf [1.714 KB]
11.9.2013.pdf [287 KB]
12.9.2013.pdf [224 KB]